ESS gewinnt Förderung durch Bayer-Stiftung

ESS gewinnt Förderung durch die Bayer-Stiftung

Am 05.10.2016 wurde die ESS für ihr Projekt „Chemie im Alltag“ von der Bayer-Bildungsstiftung geehrt. Damit verbunden ist eine Förderung des auf mindestens fünf Jahre angelegten Projektes in Höhe von 7.200 Euro. Die teilnehmenden Schüler und Schülerinnen und der Intensivkurs durften –  im Zuge des Projektes – dem “Humboldt-Bayer Mobil”  in Höchst einen Besuch abstatten. An 12 Stationen konnten sie spannende Versuche zur „Vermessung des Körpers“ machen. ( Pressemitteilung Höchster Kreisblatt)