Ausflug in den Kletterpark R7b

Am Mittwoch, den 14.09.16., war die Klasse R7b  zum Klettern im Kletterwald in Friedrichsdorf.
Alle 23 Schüler/Innen waren dabei und haben sich auch getraut zu klettern.

Wer ein guter Kletterer sein will, muss auch das richtige Equipement haben, denn Sicherheit ist auch in einem Kletterwald wichtig. Also wurde probiert, stramm gezogen und kontrolliert und schließlich schafften es alle Schüler/innen einen passenden Helm und das notwendige Klettergeschirr anzulegen.
Beim Klettern bewiesen dann alle richtig Mut und sind in viele unterschiedlich anspruchsvolle Parcours eingestiegen.
Die unterschiedlichen Parcours reichen von 1-2 m über dem Boden bei einem Schwierigkeitsgrad von 1, bis 12-14 m Höhe bei einem Schwierigkeitsgrad von 6-7. Auch die Verbindungen zwischen den Bäumen werden anspruchsvoller.
Hier und da hörte man auch mal den vereinbarten Hilferuf nach dem “weißen Helm”, was bedeutete, ich kann nicht mehr und will runter.
Das war aber nicht weiter schlimm, denn so konnten sie gleich noch in den Genuß einer Abseilerfahrung kommen.
Nach zwei Stunden neigte sich der Abenteuerausflug dem Ende zu und einige Schüler/innen wären am Liebsten noch weiter geklettert. Für alle war dies ein spaßiger und unvergesslicher Ausflug in den Kletterpark.
(Autor: Mo)

Invalid Displayed Gallery

Haupt- und Realschule