Delegation der ESS bei Dialogveranstaltung Vocatium

Wirtschaft trifft Schule – Wie werden aus (versteckten) Talenten von heute die Fachkräfte von morgen?
Das Institut für Talententwicklung lud am 2. Juni 2015 zu einer Dialogveranstaltung mit Provadis (Partner für Bildung und Beratung GmbH) in den Industriepark Höchst mit anschließendem Get-together ein.

Das Thema lautete: “Wie werden aus (versteckten) Talenten von heute die Fachkräfte von morgen? Neue Herausforderungen bei der Gewinnung von Auszubildenden!“

Mit welchen Strategien man auf die veränderte Situation reagieren kann, wurde in zwei Vorträgen präsentiert. Welche Aufgaben im Bereich der Berufsorientierung Schulen und Unternehmen bereits wahrnehmen, wurde in der sich daran anschließenden Diskussionsrunde aufgegriffen. Firmenvertreter, Lehrer, Direktoren und Auszubildende hatten bei dieser Veranstaltung das Wort. Hier wurden Impulse gesetzt, Handlungsempfehlungen für ein modernes Ausbildungsmanagement gegeben und Fachdiskussionen geführt.

Die ESS nahm mit einer Delegation im historischen Peter-Behrens-Bau des Industrieparks Höchst an der Dialogveranstaltung teil.

Vertreter der ESS waren: 

Herr L. Hennig (Schulleiter)
Frau G. Engel (Fachlehrerin Chemie)
Herr Dr. V. Autze (Fachlehrer Chemie und Physik)
Herr M. Müller (Fachbereichsleitung Technik / Arbeitslehre – Schulkoordinator Berufsorientierung / OloV-Beauftragter)

(Autor: Me)

Haupt- und Realschule