Stadtteilschule

Die Eduard-Spranger-Schule versteht sich als Stadtteilschule für alle Sossenheimer Schüler und Schülerinnen. Konsequenterweise wurde im Frühjahr 2006 der Antrag auf Umwandlung in eine integrierte Gesamtschule (IGS) gestellt.

Ziel ist es, möglichst vielen Schülerinnen und Schülern mit unterschiedlicher Herkunft und Leistungsfähigkeit in ihrem Stadtteil die Möglichkeit zu geben, alle schulischen Abschlüsse zu ermöglichen. Diesem Antrag wurde nach dreijähriger Diskussion trotz Zustimmung aller Parteien bisher nicht zugestimmt.

Haupt- und Realschule